Komposter Vergleich, Reviews und Angebote

Komposter Metall: lange Lebensdauer und optimale Belüftung

in der Kategorie: Know How
Metallkomposter

Mit einer äußerst langen Lebensdauer überzeugt ein unverwüstlicher Komposter aus Metall.

Kein anderer Kompostbehälter hält so lange, wie das Modell „Komposter Metall“. Mit einer aufgebrachten Zinklegierung oder einer Ummantelung aus Kunststoff ist das Ansetzen von Rost ausgeschlossen und das Äußere bleibt auch nach Jahren unverändert erhalten. Vor allem für Gärten, in denen bereits viele Elemente aus Metall integriert sind, bieten sich Metallkomposter bevorzugt an. Weiter unten stelle ich Ihnen ein bewährtes Metallkomposter-Modell vor.

Komposter Metall zur optimalen Belüftung

Metallkomposter

Metallkomposter aus Streckmetallelementen

Weil durch die Seitenwände eines Metallkomposters, anders als bei einem Thermokomposter, extrem viel Sauerstoff eindringen kann, sind diese Modelle für Gärten geeignet, in denen viel Rasenschnitt anfällt. Geschnittenes Gras weist stets viel Feuchte auf, auch wenn es nicht kurz vor dem Mähen geregnet hat. Deshalb verklumpt Gras in geschlossenen Kompostern sehr schnell und fängt im ungünstigsten Falle an zu schimmeln. In einer Gitterbox kann Rasenschnitt erst einmal etwas antrocknen. Idealerweise sollte eine neu eingebrachte Schicht Gras nach zwei Tagen noch einmal etwas durcheinander gemischt werden, bevor weiteres Kompostgut darüber ausgebreitet wird.

Richtig kompostieren ist im Komposter aus Metall enorm wichtig. Das Einbringen von weniger feuchtem Material zwischen den einzelnen Schichten Rasenschnitt lockert den Kompost optimal auf. In einer Gitterbox ist der Kompost ständig der natürlichen Witterung ausgesetzt. Somit ist einerseits gewährleistet, dass der Regen für notwendige Feuchtigkeit sorgt, andererseits sollte Regenwasser gut ablaufen können, damit sich keine Fäulnis bilden kann. Deshalb ist es beim Modell „Komposter Metall“ im Besonderen notwendig, unterhalb des Behältnisses mittels gut aufgelockertem Boden dafür zu sorgen, dass überschüssiges Regenwasser schnell ins Erdreich eindringen kann.

 

Komposter Metall – massive Box

Handelt es sich um eine stabiles Gitterbox aus Einzelteilen oder 4 zusammenklappbaren Wänden, lässt sich der Metallkomposter leicht und bequem aufbauen. Oftmals ist an einer Wand eine Klappe angebracht, um fertigen Kompost entnehmen zu können. Ein Komposter Metall besitzt zumeist die Form eines Würfels, bei dem die Seitenlängen etwa 1 m betragen.

Eine stabile Komposter Metall Konstruktion, die einer Gitterbox ähnelt, kann einfach hochgehoben werden, sobald der Inhalt seine optimale Reife erreicht hat, um die fertige Komposterde bequem im Garten zu verteilen. Der Handel bietet auch Kompostsäulen mit runder Grundfläche an. Teilweise besitzen die Modelle „Komposter Metall“ einen integrierten oberen Abschluss, so dass Ratten nicht eindringen können. Man sieht das sehr gut auf dem Bild hier unterhalb, wie das Metallgitter auf dem Komposter aufliegt. Sie vermeiden mit einem Deckel von Beginn an, dass sich Ungeziefer einnistet.
Mit diesem Metallkomposter stellen Sie wertvollen Kompost für Ihre Zimmerpflanzen oder für den Garten her. Als einer der meistverkauften Metallkomposter erhält er bei Amazon sehr gute Bewertungen.

Brista Komposter 100 X 100 X 80 cm
127 Bewertungen
Brista Komposter 100 X 100 X 80 cm*
von Brista
  • Kompostsilo
  • Bestehend aus vier verschweissten Streckmetall-Elementen * Einfache Montage * Feuerverzinkt * 100 x
  • 100 x 80 cm
 Preis: € 59,08 Jetzt bei Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Trommelkomposter aus Metall

Zu der Vielfalt, der vom Handel angebotenen Produkte, zählen mittlerweile auch Trommelkomposter, die waagerecht auf einem Gestell sitzen. Mit einem angebrachten Kurbelmechanismus lassen sich diese Komposter drehen. Das innen befindliche Kompostgut wird dadurch gut gemischt und gleichzeitig mit Sauerstoff versehen. Zur optimalen Funktion sollte stets auf eine ausreichende Feuchtigkeit geachtet werden.

Sicherlich ist in einer nur mit Belüftungsschlitzen versehenen Komposttrommel erheblich weniger Wasserzufuhr nötig als bei einem offenen Komposter Metall aus Drahtgeflecht. Trotzdem darf das Kompostgut in der Trommel niemals komplett austrocknen. Beim Kauf empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass unterhalb einer solchen Komposter Metall Konstruktion genug Platz für eine Schubkarre zur Verfügung steht. Damit entfällt sogar anstrengendes Ausheben der fertigen Komposterde. Ist das Kompostieren abgeschlossen, wird die Schubkarre unter die Trommel platziert, die Öffnung nach unten gedreht und aufgemacht. Das Kompostgut rieselt dann bequem in die Schubkarre hinein.

 

Komposter aus Metall selber bauen

Ein Metallkomposter aus Drahtgeflecht lässt sich verhältnismäßig einfach selbst zusammenbauen. Gebraucht werden dazu 4 Zaunpfähle und die nötige Menge an Spanndraht und Drahtgeflecht. Auch hier ist es empfehlenswert, Materialien zu verwenden, die nicht rosten.

Die Eckpfosten sollten mindestens 30 cm länger sein als die vorgesehene Höhe, damit sie entsprechend in den Boden eingelassen werden können, um für den nötigen Halt zu sorgen. Das Drahtgeflecht muss dann nur noch um die im Rechteck aufgestellten Posten umwickelt werden und fertig ist der Komposter Metall Marke Eigenbau.

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen